Navigazione Isole Borromee

Borromäischen Inseln

Der Archipel der Borromäischen Inseln befindet sich im westlichen Arm des Lago Maggiore, genannt die Borromäische Bucht. Er überblickt die Ortschaft Stresa, bekannt als Perle des Lago Maggiore, und im Laufe der Jahrhunderte von bedeutenden Persönlichkeiten der Politik und Unterhaltung bewohnt worden ist. Ihren Ursprung reicht bis vor dem Jahr tausend zurück. 

Die drei Hauptinseln sind:

Die kleine Insel Marghera, wegen ihrer geringen Größe auch "Insel der Liebenden" genannt, liegt nicht weit entfernt, und befindet sich zwischen der Insel Bella und Fischerinsel.

Die kleine Insel San Giovanni ist eine Insel des Archipels der Borromäischen Inseln. Sie befindet sich in der Borromäischen Bucht, nicht weit vom Ufer entfernt vor Pallanza.
Eine dichte Vegetation schützt vor neugierigen und indiskreten Blicken. Es befindet sich auch eine kleine Kapelle auf der Insel, wo die Hochzeit zwischen Pierre Casiraghi, 27 Jahre alt, dem dritten Kind von Caroline von Monaco und Stefano Casiraghi und Beatrice Borromeo, 29 Jahre alt, die aus zwei Adelsfamilien stammt, gefeiert wurde: die Mutter ist Gräfin Paola Marzotto. Das Fest wurde dann in der Festung von Angera fortgesetzt, einem weiteren Eigentum der Borromäischen Familie, an dem VIP-Leute aus der ganzen Welt teilnahmen.
Die Insel war zwischen 1927 und 1952 die Residenz des Dirigenten Arturo Toscanini.
Der Palast und die Insel sind privat und können nicht besichtigt werden.

Historischer Hintergrund

Lady Diana

Am 21 April 1985 treffen Lady Diana und Prinz Carlo auf der Insel Bella ein, um den Palast, den Borromäischen Garten zu besichtigen und waren Gäste des Prinzen Giberto Borromeo.

Hochzeit Lavinia Borromeo

Cappella San Vittore Isola Madre

John Elkann sagte Ja zu Lavinia Borromeo in der Familienkapelle auf der Mutterinsel.
In der kleinen Kirche etwas sechzig Personen, sehr nahe Verwandte und Freunde des Paares.
Die Zeugen der Braut (die Geschwister von Lavinia Beatrice und Carlo, Kinder von Paola Marzotto, und der Onkel Giberto) und des Bräutigams (die Geschwister Ginevra und Lapo und der Cousin Alessandro Nasi). Jaki im grauen Cutaway von Anderson and Shepard, Schneiderei von Prinz Philip von England, aber auch von Tom Cruise und Sean Connery.
Die Feierlichkeiten dauern fort auf der Insel Bella im Borromäischen Palast mit 700 Gästen.
Bei der Rezeption waren Gäste aus ganz Italien anwesend, worunter der damalige Ministerpräsident Silvio Berlusconi, der mit dem Hubschrauber am Lago Maggiore ankam, und die Elite der Wirtschaft und Finanzen repräsentierte. 

Veranstaltungen

Auf der Fischerinsel ist das Maria-Himmelfahrt-Fest am 15. August, eindrucksvoll und sehr beliebt. Bei dieser Gelegenheit wird die Madonna dell'Assunta in Prozession um die Insel getragen. Der Rundgang wird auf beleuchteten Booten durchgeführt. Die kleinen und charakteristischen Gassen der Insel sind festlich beleuchtet und in den Restaurants tummeln sich die Touristen, um typische Produkte zu genießen. 

Im Oktober findet immer in der herrlichen Landschaft der Fischerinsel die Veranstaltung "Menschen des Sees und des Flusses" statt.  
Bei dieser Gelegenheit wird das kleine Dorf auf der Insel wieder lebendig, um eine Idee zu feiern, eine Vision auf der Grundlage der Gründung des Vereins, die im Juni 2018 entstand: das außergewöhnliche Kulturerbe zu schützen und zu verbessern, das durch Binnengewässer bewahrt wird. Während der Oktober-Veranstaltung, aber nicht nur dann, ist das Manifest des Vereins ein echter und wahrer Aufruf zu einer gemeinschaftlichen Verpflichtung, um 365 Tage im Jahre an einem kulturellen Wandel beizutragen.

Gente di Lago e di Fiume 2018 - Risotto
Gente di Lago e di Fiume 2018 - Risotto 2
Gente di Lago e di Fiume 2018 - Servizio
Gente di Lago e di Fiume 2018 - Piatto

Einige typische Gerichte die Sie auf den Borromäischen Inseln probieren können

Frittierter und marinierter Fisch

Pesce in Carpione

1- 1,5 kg Felchen, Bleiche oder andere Seefische
Frittieröl (reichlich)
4 Esslöffel Öl
ein Zweig Thymian
1 Staudensellerie
2 Gläser Essig
2 Gläser Weißwein
4 Frühlingszwiebeln
2 Lorbeerblätter
4 Salbeiblätter
Thymian
1 Zweig Petersilie
Salz

Risotto mit Barsch

Risotto al Pesce Persico

800 g Barschfilet
500 g Reis
1 L Gemüsebrühe
1 St. Zwiebel
100 g Butter
Salbei
Mehl zum Ausmahlen
Trockener Weißwein

Zitronenkuchen

Torta al Limone

300 g Mehl
250 g Zucker
4 Eier
150 ml Samenöl
100 ml Wasser bei Raumtemperatur
50 ml Zitronensaft
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
Schale von 1 Zitrone
Puderzucker für die Dekoration

Isola Bella e Prua Barca

Die Insel Bella

Dank eines Mikroklimas, das vom See unterstützt wird und die Winterperiode mildert, ist die Insel Bella einen Ort von unglaublichen Blüten verschiedener Blumenarten. In ihrem Innern befindet sich auf mehreren Etagen einen italienischen Barockgarten, der mit Pflanzen geschmückt ist, die seit hunderten Jahren gekonnt kultiviert wurden und von Statuen, Terrassen über dem See, Obelisken, Treppen mit atemberaubender Aussicht und einem von weißen Pfauen bevölkerten Amphitheater umgeben sind. Im nördlichsten Teil der Insel kann man während eines Teils des Jahres, den Palast besichtigen, einen geschichtsträchtigen Ort der vom Mittelalter bis heute die Stärke einer Familie in einer Reihe von Sälen kennzeichnet, die elegant mit Skulpturen, Rüstungen, Gemälden, wertvollen Möbeln und vieles mehr eingerichtet sind.

NÄHERE INFORMATIONEN
Isola dei Pescatori

Die Fischerinsel

Die Fischerinsel ist auch als Isola Superior bekannt, und befindet sich etwas weiter mehr nördlich und ist in wenigen Minuten von der Insel Bella erreichbar. Sie stellt die Geschichte des Lago Maggiore und seinen wohnhaften Fischer dar, die vom täglichen Fischfang leben. Im Innern der Inseln, die nur zu Fuß zurückgelegt werden kann, können Gassen bewundert werden, welche die Touristen zu den anwesenden Märkten und die überall verbreiteten Geschäften bringen. Die Restaurants, anwesend auch auf den anderen Inseln, werden sehr gelobt, wo man die typischen Fischgerichte finden kann, wie der Barsch oder Weißfisch und das typische Dessert aus Stresa, die Margeriten.

NÄHERE INFORMATIONEN
Isola Madre

Die Mutterinsel

Die Mutterinsel, wie der Graf Vitaliano Borromeo, Besitzer der Inseln sagt: "sie ist ein kostbares Juwel eingerahmt in dem Gewässer der Lago Maggiore". Sie stellt eine der größten Ausdrucksformen der Fantasie im agronomischen Bereich dar. Dank der jahrhundertelangen Studie (die ersten Informationen stammen aus dem frühen 16. Jahrhundert), bringt diese Insel einen englischen botanischen Garten unter, wo man Hunderte von verschiedenen Pflanzensorten aus aller Welt bewundern kann. Die üppige Insel beherbergt viele seltene Essenzen, die zu jeder Jahreszeit blühen. Das aufmerksame Auge des Besuchers lässt sich gerne von der Population der Pfauen und Fasanen ablenken, die völlig frei fotografiert werden können.

NÄHERE INFORMATIONEN
crossmenuchevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram